E-Wurf Tagebuch

1.September 2014

 

Jetzt geht’s richtig rund und die Sieben halten uns gut auf Trab.....

„..Fin! Lass mich endlich schlafen!

„..schau’ mir in die Augen, Kleiner!“

„..ich gehe noch mal kurz vor die Tür..“

„..da guckst Du...“

„..was kann ich denn jetzt mal anstellen?“

„..schon schön, so ein Dach über’m Kopf...“

„..ich bin die Größte!!“

„..neugierig bin ich aber gar nicht.“

„...bei meinem zukünftigen Frauchen ist es auch recht schön!“

..endlich schönes Wetter!!

...Futter fassen im „Kreise“ der Familie.

Bailey passt auf....

25.August 2014

 

Die Augen sind auf und langsam sehen die Racker etwas von der Welt...

„..jetzt brauche ich aber meine Ruhe.“

„..wer stört mich denn jetzt schon wieder?“

„...beim Hackfleisch gibt’s weder Geschwister noch Freunde!!

„..da muss doch noch was übrig sein!“

„..lass’ dich knuddeln!“

..mal alle Viere von sich strecken..

„..’ne Decke wäre jetzt schön.“

..bis auf die Pfote im Essen schon ganz manierlich...

„..ich pass’ auf meinen Bruder auf!“

„..hat mich jemand gerufen??“

„..boah, ein See aus Milch.“

„..Jungs und Mädels: strengt Euch an!!“

„..ich bin mir nicht sicher,

ob ich das Hackfleisch wirklich mag.“

„Hey, nicht wegziehen, ich bin noch nicht fertig..“

zurück.
Woche 3 - 4